Der/Die erfolgreich Lernende

 

1. Gefühle und Haltungen

  • langweilt sich
  • macht sich abhängig/passt sich an
  • hat ein positives Selbstkonzept
  • zeigt sich ängstlich und besorgt
  • fühlt sich bei Versagen selbst schuldig
  • ist intrinsisch motiviert
  • fühlt sich verantwortlich für andere
  • stellt sich selbst und seine/ihre Gefühle zurück
  • ist selbstkritisch
  • arbeitet für Leistungsnoten

 

2. Verhaltensmerkmale

  • hat sehr gute Leistungen
  • hat gute Noten
  • will von Pädagog/inn/en bestätigt werden
  • vermeidet Risiken
  • ist akzeptierend und anpassungswilig
  • zeigt ein gefügiges/abhängiges Verhalten
  • wählt für sich sichere Aktivitäten
  • ist wissenshungrig

 

3. Bedürfnisse

  • sieht und erkennt seine/ihre Defizite
  • liebt Herausforderungen
  • ist risikofreudig
  • hat eine positive Einstellung
  • ist selbstständig
  • sucht Unterstützung bei Langeweile
  • will Kreativität entwickeln
  • will Lernfähigkeiten auf hohem Niveau entwickeln
  • besitzt Selbstkenntnis

 

4. Wahrnehmung durch Erwachsene und Peers

  • wird von Pädagog/inn/en geliebt
  • wird von Peers bewundert
  • wird von Eltern akzeptiert und bewundert
  • wird in seinen/ihren Fähigkeiten häufig überschätzt
  • will alles selber machen
  • wird bei seinen/ihren Erfolgen überschätzt
  • ist angepasst ans System

 

5. Häusliche Maßnahmen

Eltern sollten ....

  • loslassen können
  • die Selbstständigkeit unterstützen
  • das Selbstbewusstsein stärken
  • die Wahl eigener Interessen unterstützen
  • Zeit für persönliche Interessen geben
  • die Risikobereitschaft fördern, soweit möglich
  • den Umgang mit Herausforderungen fördern
  • das Kind und sich selbst als aktive Familienmitglieder sehen

 

ZURÜCK